Tagungsticker 10.05.2022 Verbandsversammlung

Verbandsversammlung 2022 – Ausländische Gäste und der Bundesverband der Deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten grüßen die bayerischen Standesbeamten – Versammlung steht im Zeichen von Neuwahlen – Bayerische Fachberaterinnen und Fachberater werden geehrt
 

Der 1. Vorsitzende Mathias Müller begrüßt zahlreiche Ehrengäste:
 

  • Klaus Holub, Präsident des Bundesverbandes der deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten und Ehrenvorsitzender des Fachverbands der bayerischen Standesbeamtinnen und Standesbeamten

 

  • Gerhard Bangert, Geschäftsführer, des Bundesverbandes der deutschen Standesbeamtinnen und Standesbeamten,

 

  • zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus den Landesverbänden,

 

  • die Vertreterinnen und Vertreter des Verlages für Standesamtswesen,

 

 

Klaus Holub, Vorsitzender des Bundesverbandes, richtet ein Grußwort an die Versammlung. Er betont, wie wichtig eine sachgerechte Personalausstattung und Bezahlung gerade im Bereich des Personenstandswesens ist und geht auch auf frühere, aktuelle und zukünftige Anforderungen an die Standesbeamtinnen und Standesbeamten ein. Er erläutert außerdem die Entwicklung der Ausbildung an der Personenstandsakademie in Bad Salzschlirf. Lobend erwähnt sie im Rahmen ihrer Ausführungen insbesondere die Dozentinnen und Dozenten aus dem bayerischen Landesverband, die überwiegend schon seit Jahren ihre fundierten Kenntnisse an der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf an die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer aus den Standesämtern ganz Deutschlands vermitteln.

 
Der Vorsitzende Mathias Müller eröffnet die Verbandsversammlung und stellt die form- und fristgerechte Einladung fest.
 

In seinen Geschäftsberichten für 2019 und 2020 informiert der Vorsitzende über die Aktivitäten des Fachverbandes in beiden Berichtsjahren, insbesondere die Durchführung der Dienstbesprechungen.
 

Kassenverwalter Gerold Haas legt in seinen Kassenberichten für 2019, 2020 und 2021 die Einnahmen und Ausgaben des Verbandes für beide Jahre dar.
 

Der Bericht der Rechnungsprüfer für 2019, 2020 und 2021, vorgetragen durch Gerhard Benedikt, ergab keine Beanstandungen. Auf seinen Vorschlag beschließt die Verbandsversammlung die Entlastung des Vorstandes für beide Jahre.
 

Der Vorsitzende Mathias Müller erläutert die Hintergründe der zur Abstimmung stehenden Änderung der Satzung des Verbands. Die Verbandsversammlung beschließt einstimmig die Änderung der Verbandssatzung.
 

Auf Vorschlag des Vorsitzenden bestimmt die Verbandsversammlung Gerd Rudolph zum Wahlleiter sowie zwei Beisitzer zum Wahlvorstand für die anstehenden Neuwahlen.
 

Der Kandidat für den Posten des Schriftführers, Claus Lukas, wird vorgestellt. Außerdem stellt sich der komplette Vorstand zur erneuten Wahl.
 

Bei der anschließenden Wahlhandlung durch den Wahlleiter, Gerd Rudolph, werden jeweils bei Enthaltung der Betroffenen einstimmig gewählt:
 

Mathias Müller, Vorsitzender
Dagmar Heckel, stellvertretende Vorsitzende
Silvia Hetzer, stellvertretende Vorsitzende
Claus Lukas, Schriftführer
Gerold Haas, Kassenverwalter
Birgit Prinz für das Rechnungsjahr 2022, Wolfgang Steger für die Rechnungsjahre 2022-2023 und Alexander Schrüfer für die Rechnungsjahre 2023-2024 als Rechnungsprüfer
 

Mathias Müller nimmt anschließend Ehrungen verdienter langjähriger Fachberater vor: Karin Roth, ehemals Standesamt Bayreuth und Heidi Modler, ehemals Standesamt Pegnitz, und Wolfgang Streidl, Standesamt Unterschleißheim, Manfred Balanowski, ehemals Standesamt Regensburg, werden in dankbarer Anerkennung ihrer großen Verdienste um die Belange und die Aus- und Fortbildung der Standesbeamtinnen und Standesbeamten in Bayern zu Ehrenmitgliedern ernannt. Markus Hobmaier, ehemals Standesamt Rosenheim, wurde posthum zum Ehrenmitglied ernannt.
 

Klaus Holub vom Bundesverband ehrt anschließend Walter Grossmann, ehemals Standesamt Aschaffenburg, wird für 23 Jahre als Dozent an der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschlirf, geehrt und überreicht die Ehrennadel in Gold.
 

Der wiedergewählte Vorsitzende Mathias Müller schließt die Verbandsversammlung.